Regel, Yeshe UdoRegel, Yesche U.: Tonglen-Praxis: geleitete Meditation

Regel, Yesche U.: Tonglen-Praxis: geleitete Meditation
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/dbu16-ws6c_taschen-pictogramm_500px_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/dbu16-ws6c_taschen-pictogramm_500px_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Regel, Yeshe UdoRegel, Yesche U.: Tonglen-Praxis: geleitete Meditation"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Meditationen zur Entwicklung von Mitgefühl … auch an der Seite Kranker und Sterbender

Mitgefühl können wir gar nicht genug haben, gerade in einer Zeit, in der die globalen und gesellschaftlichen Probleme so drängend sind. Dabei steht nicht das Mitleid (den Schmerz des anderen zu fühlen und dabei selbst zu leiden), sondern Mitgefühl im Vordergrund. Dies kann mithilfe von Tonglen, einer Meditationsmethode aus dem Tibetischen Buddhismus, entwickelt und verstärkt werden. Sie basiert auf einer achtsamen Atmung, bei der sich der Übende vorstellt, Leid anzunehmen und Mitgefühl auszusenden – zunächst für sich selbst, dann für andere und sogar die ganze Welt. Auch Psychotherapeuten, Pfleger und Ärzte in Krankenhäusern, Pflegeheimen und Hospizen können von dieser Meditationsweise profitieren.

Workshop im Rahmen des DBU-Kongresses "Leben und Sterben - Buddhistische Perspektiven", 16. - 18. September 2016, Potsdam, ca. 54 Min. auf 1 CD

 

Weiterführende Links zu "Regel, Yesche U.: Tonglen-Praxis: geleitete Meditation"

Weitere Artikel von Regel, Yeshe Udo
 

Kundenbewertungen für "Regel, Yesche U.: Tonglen-Praxis: geleitete Meditation"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Regel, Yeshe Udo

Artikel-Nr.: DBU16-WS6C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

12,40 € *
Ähnliche Artikel
Rinpoche, Lama SogyalRinpoche, Sogyal: Die Kunst vom Leben und Sterben (Englisch/Deutsch)
Die Herzessenz des Tibetischen Buchs vom Leben und vom Sterben

In der heutigen modernen Welt begreifen viele von uns Leben und Tod nicht als Ganzes. Die Folge ist, dass wir auf dieses Leben fixiert sind und glauben, es sei alles; den Tod hingegen verdrängen und verleugnen wir. Nichts fürchten wir mehr als den Tod – er ist das letzte, womit wir uns beschäftigen möchten. (...)

Vortrag im Rahmen des DBU-Kongresses "Leben und Sterben - Buddhistische Perspektiven", 16. - 18. September 2016, Potsdam
ab 12,40 €
Baker Roshi, Zentatsu: Mit Sicherheit werde ich sterben ... (Englisch/Deutsch)
..., aber ich bin glücklich, am Leben zu sein.

Dogen Zenji sagte: "Ein Buddha ist ist nicht in Geburt und Tod, und ein Buddha ist nicht getäuscht von Geburt und Tod."
Was bedeutet es, nicht von Geburt und Tod getäuscht zu sein? Das Diamant-Sutra sagt "Ein Bodhisattva hat kein Konzept von einer Lebensspanne!" Aber was bedeutet es – praktisch und mitfühlend betrachtet – wenn wir unseren eigenen Tod oder den Tod eines geliebten Menschen vor Augen haben?

Vortrag im Rahmen des DBU-Kongresses "Leben und Sterben - Buddhistische Perspektiven", 16. - 18. September 2016, Potsdam
ab 12,40 €
Agganyani, Ayya: Meditation über Vergänglichkeit und Tod
Die vom Buddha selbst empfohlene Kontemplation über den Tod (Marananussati), sammelt, klärt und befriedet den Geist, regt zum Überdenken der eigenen Prioritäten im Leben an und schafft Energie, um das umzusetzen, was uns im Angesicht des Todes wirklich wichtig ist.

Workshop im Rahmen des DBU-Kongresses "Leben und Sterben - Buddhistische Perspektiven", 16. - 18. September 2016, Potsdam
12,40 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen