Meiss, Ortwin: Hypnotherapeutische Ansätze in der Traumatherapie

Meiss, Ortwin: Hypnotherapeutische Ansätze in der Traumatherapie
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg17-w15z_taschen-pictogramm_500px_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg17-w15z_taschen-pictogramm_500px_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Meiss, Ortwin: Hypnotherapeutische Ansätze in der Traumatherapie"

Das Durcharbeiten eines Traumas bleibt oft ein unvollständiger Prozess, wenn es darum geht, wirklich Heilung entstehen zu lassen. Viele Traumatisierte benötigen vor allem alternative, ressourcenvolle Erfahrungen, die das traumatische Geschehen überschreiben. Diese Erfahrungen können in Trance auf leichte und schnelle Art entwickelt werden.
Der Workshop zeigt an verschiedenen Beispielen, wie traumatische Erfahrungen durch neue innere Erfahrungen überschrieben werden können. Ausgehend von körperlichen Traumata wie chronische Schmerzen nach Unfällen oder Operationen (Phantomschmerzen) bis hin zu komplexen Beziehungstraumata werden Methoden und Strategien demonstriert, welche das traumatische Empfinden verändern und auflösen. Menschen leiden zudem nicht nur unter den Erfahrungen, die sie gemacht haben, sondern auch unter den Erfahrungen, die sie nicht haben machen können. Insbesondere in der Beziehungsgestaltung zu andern wiederholen sie destruktive Beziehungsmuster. Wer die Erfahrungen gemacht hat, dass er in seiner Ursprungsfamilie nur dann Beachtung fand, wenn er etwas für andere tat und den Bedürfnissen seiner Umgebung diente, wird sich später einen Partner suchen, der wieder bedürftig ist. In einer Beziehung, wo er nicht gebraucht wird, kann der Betreffende sich nicht fühlen. Es fehlt die Erfahrung, gemocht und gewertschätzt zu werden, einfach weil man da ist.
Hypnotherapeutische Methoden sind hervorragend dafür geeignet, nicht gemachte Erfahrungen nachzuholen. Wie, zeigt der Workshop.

Meiss, Ortwin, Dipl.-Psych., Psychotherapeut in Hamburg; leitet das Hamburger Milton Erickson Institut und arbeitet in freier Praxis.

Workshop im Rahmen der M.E.G.-Jahrestagung "Trauma - Konflikte - Kulturen", Hypnotherapie und was uns verbindet, 23. - 26. März 2017, Bad Kissingen, ca. 185 Min. auf 3 CDs oder als Sofortdownload (195MB).

 

Weiterführende Links zu "Meiss, Ortwin: Hypnotherapeutische Ansätze in der Traumatherapie"

Weitere Artikel von Meiss, Ortwin
 

Kundenbewertungen für "Meiss, Ortwin: Hypnotherapeutische Ansätze in der Traumatherapie"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Meiss, Ortwin

Artikel-Nr.: MEG17-W15C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

20,00 € *
CD
Download (audio)

Ähnliche Artikel
Download
Schmidt, Gunther: Wenn vertraute Muster zusammenbrechen
Hypnosystemische Lösungsstrategien für schwierige Zeiten
Workshop (Originaltitel "Nutzung von Krisen als Chancen"), gehalten bei der 2. Hypnosystemischen Tagung im Juni 2012 in Zürich, ca. 149 Min. auf 1 MP3-CD

MP3-SONDERAUSGABE! Statt EUR 20,00 jetzt nur EUR 7,99
7,99 €
Download
Schmidt, Gunther: Wie ich mir treu bleibe
Innere hypnosystemische Organisationsentwicklung

Wie immer anregend und humorvoll geht Gunther Schmidt, der Meister der Hypnosystemik, der noch bei Milton Erickson selbst lernte, in "Wie kann ich erfolgreich 'Führungskraft' werden im Umgang mit 'ungezügelten inneren Wilden' – Werte und Ziele als Koalitionspartner für hilfreiche hypnosystemische Utilisationen und Triangulationen im Umgang mit starken unwillkürlichen Kräften" sowie in seinem Workshop "Eine(r) und viele in einer Person gleichzeitig. (...)
Beide Beiträge wurden auf der 2. Teile Therapie-Tagung,
4. – 8. November 2015 in Heidelberg präsentiert.

MP3-SONDERAUSGABE! Statt EUR 32 jetzt nur EUR 19,99!
ab 15,99 €
Download
Wardetzki, Bärbel: Narzissmus
Liebe und Narzissmus - Dialog oder Monolog
Über den klugen Umgang mit narzisstischen Menschen

Bärbel Wardetzki beschreibt in "Liebe und Narzissmus" das Beziehungsverhalten von Menschen mit narzisstischer Struktur. In der Regel haben sie ein Bindungstrauma, eine verletzte Seele, daher findet sich in ihren Beziehungen selten wirkliche Nähe. Der Beginn einer narzisstischen Beziehung kann wie ein Feuerwerk sein, auch weil der Narzisst dazu neigt, Menschen zunächst auf ein Podest zu stellen und zu bewundern, doch was, wenn der/die Bewunderte vom Sockel fällt? (...)

"Über den klugen Umgang mit narzisstischen Menschen", Workshop beim Kongress "Wir-Bewusstsein, Kommunikation und Kultur", Akademie Heiligenfeld, 11. - 14. Juni 2015, Bad Kissingen.
"Liebe und Narzissmus - Dialog oder Monolog?" Vortrag beim Symposion Paartherapie "Paradies im Alltag - die Zukunft der Liebe", 05. - 07. Mai 2016, Darmstadt.

MP3-Sonderausgabe! Statt 29,-- EUR jetzt nur 12,95 EUR!
ab 8,99 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen