Revenstorf, Dirk: Tieftrance und Posthypnotische Suggestionen

Revenstorf, Dirk: Tieftrance und Posthypnotische Suggestionen
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg17-w56d_taschen-pictogramm_500px_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg17-w56d_taschen-pictogramm_500px_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Revenstorf, Dirk: Tieftrance und Posthypnotische Suggestionen"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Posthypnotische Suggestionen sind auffällige Beispiele dafür, dass Personen in Trance suggeriertes Verhalten ausführen, das sie im Alltagsbewusstsein nicht für möglich halten. Dennoch entstammt es ihrer Psyche. Da in Trance die Verarbeitung in bestimmten Hirnregionen (Präcuneus und präfrontaler Cortex) verändert ist, kann sich die Person auf Suggestionen und innere Bilder einlassen, als übernähme ein verändertes Selbstbild die Regie. Resultierende Verhaltensweisen können ichsynton erlebt werden und nachhaltig sein. Dazu muss eine hinreichend tiefe Trance erreicht werden.
Im Seminar wird der neurobiologische Hintergrund dazu erläutert und die Förderung einer entsprechenden Trance mit klinischer Anwendung posthypnotischer Suggestionen eingeübt.

Revenstorf, Dirk, Prof. Dr., Professor für Psychologie, Universitäten Tübingen und Puebla (Mexiko). Ausbildung in Gestalt-, Hypno- und Körpertherapie sowie VT. Ehemaliger Vorstand der MH Erickson Gesellschaft. Gründungsmitglied der Deutsch-Chinesischen Akademie f. Psychotherapie. Publikationen: 16 Bücher und 200 Artikel über Psychotherapie und Evaluation. Jean-Piaget-Award of Clinical Excellence. Preis der MH Erickson Gesellschaft für Klinische Forschung.

Workshop im Rahmen der M.E.G.-Jahrestagung "Trauma - Konflikte - Kulturen", Hypnotherapie und was uns verbindet, 23. - 26. März 2017, Bad Kissingen, ca. 93 Min. auf 2 CDs oder 1 DVD.

 

Weiterführende Links zu "Revenstorf, Dirk: Tieftrance und Posthypnotische Suggestionen"

Weitere Artikel von Revenstorf, Dirk
 

Kundenbewertungen für "Revenstorf, Dirk: Tieftrance und Posthypnotische Suggestionen"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Revenstorf, Dirk

Artikel-Nr.: MEG17-W56C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

Statt: 22,68 € * (35.01 % gespart)
14,74 € *
Ähnliche Artikel
Revenstorf, Dirk: Interventionsmethoden in der Psychotherapie
Ein Überblick über psychotherapeutische Verfahren.

Welche Therapieschule ist die beste? Eine Frage, auf die man viele Antworten erhält. Denn mittlerweile gibt es eine Vielzahl unterschiedlichster Ansätze, deren Effektivität empirisch nachgewiesen ist. (...)

Im MP3-Format, Vorlesung an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, 1999
49,68 €
Revenstorf, Dirk: Selbstfürsorge und Dankbarkeit
Auf der Suche nach dem Glück versuchen Menschen die von Gesellschaft suggerierten Erfolgsnormen zu erfüllen, die oft vom narzisstischen Zeitgeist geprägt sind. Um zu den Gewinnern zu gehören enden sie oft im Burnout nicht zuletzt durch Selbstausbeutung, die je nach Charakterstruktur eine etwas andere Qualität hat. Als Gegengewicht ist Selbstfürsorge nicht nur eine christliche Idee in Ergänzung zur Nächstenliebe, sondern eine Voraussetzung seelischer Gesundheit. (...)

Vortrag im Rahmen der M.E.G. - Jahrestagung, Bad Kissingen, 03. - 06. März 2016
Statt: 14,28 € ab 9,28 €
%
auch als Download
Revenstorf, Dirk: Tieftrance und Posthypnotische Suggestionen
Posthypnotische Suggestionen sind auffällige Beispiele dafür, dass Personen in Trance suggeriertes Verhalten ausführen, das sie im Alltagsbewusstsein nicht für möglich halten. Dennoch entstammt es ihrer Psyche. (...)

Workshop im Rahmen der M.E.G.-Jahrestagung "gender, sex und identität: Hypnotherapie und Vielfalt", 21. - 24. März 2019 in Bad Kissingen.
21,30 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen