Pontzen, Alexandra: Erlesene Gefühle? Angst, Ressentiment und Hoffnung als Ursachen, Themen und Wirk

Pontzen, Alexandra: Erlesene Gefühle? Angst, Ressentiment und Hoffnung als Ursachen, Themen und Wirk
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/lp17-c1d_taschen-pictogramm_500px_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/lp17-c1d_taschen-pictogramm_500px_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Pontzen, Alexandra: Erlesene Gefühle? Angst, Ressentiment und Hoffnung als Ursachen, Themen und Wirk"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Erlesene Gefühle? Angst, Ressentiment und Hoffnung als Ursachen, Themen und Wirkungen in der Literatur

Prof. Dr. phil. Alexandra Pontzen, Professur f. Neuere deutsche Literatur u. Medienkulturwissenschaften an der Univ. Duisburg-Essen

Die antagonistischen emotionalen Triebkräfte „Furcht und Hoffnung“ gelten Goethe als „zwei der größten Menschenfeinde“ (Faust II, V. 5441 ff.): Aus der Vorstellungskraft gespeist und auf Vergangenheit oder Zukunft gerichtet, verhindern sie das Leben im „Augenblick“ und binden, wie das Ressentiment, Energie und Tatkraft. Die Vorlesung erläutert, wie diese Emotionen in der Literatur verschiedener Epochen und Gattungen dargestellt und bei Leser und Leserin evoziert werden. Gattungs- und Motivgeschichte illustrieren mentalitätsgeschichtliche als psychosoziale Entwicklungen. Die Analyse spezifischer Narrative, etwa des Ressentiments, verdeutlicht, wie der aus Kränkung erwachsene Groll diskursiviert und so nicht nur individual-, sondern auch sozialpsychologisch instrumentalisierbar wird. - Lit.: M. Walser: Seelenarbeit. Suhrkamp 1983.

Vorlesung im Rahmen der ersten Tagungswoche "Angst - Ressentiment - Hoffnung" der Lindauer Psychotherapiewochen, 09. - 21. April 2017, Lindau, ca. 440 Min. auf 6 CDs oder 3 DVDs.

 

Weiterführende Links zu "Pontzen, Alexandra: Erlesene Gefühle? Angst, Ressentiment und Hoffnung als Ursachen, Themen und Wirk"

Weitere Artikel von Pontzen, Alexandra
 

Kundenbewertungen für "Pontzen, Alexandra: Erlesene Gefühle? Angst, Ressentiment und Hoffnung als Ursachen, Themen und Wirk"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Pontzen, Alexandra

Artikel-Nr.: LP17-C1C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

52,68 € *
Ähnliche Artikel
Egle, Ulrich T.: Wie das Gehirn aus Stress Schmerz macht ...
... und wie man diesen Schmerz erfolgreich behandeln kann

Stressbedingte Krankheiten sind seit Jahren auf dem Vormarsch. Wurde Schmerz früher ausschließlich als Warnsignal für eine Schädigung von Gewebe oder Nerven angesehen, ist heute hinreichend bekannt, dass auch Stress krank macht. (...)

Seminar im Rahmen der 2. Woche der Lindauer Psychotherapiewochen zum Thema "Hass - Fanatismus - Versöhnung" vom 16. bis 21. April 2017, Lindau

DVD-Sonderausgabe!
23,86 €
Seiffge-Krenke, Inge: Warum sind Väter wichtig? Veränderte Rollen, neue Aufgaben und Hera...
Prof. Dr. phil. Inge Seiffge-Krenke , Psycholog. Psychotherapeutin, Kinder-/Jugendlichenpsychotherapeutin

In den letzten Jahren haben sich die Rollen und Aufgaben von Vätern in Familien stark verändert, allerdings gibt es nach wie vor auch noch viele Väter, die sich wenig einbringen. (...)

Vorlesung/Seminar im Rahmen der ersten Tagungswoche "Angst - Ressentiment - Hoffnung" der Lindauer Psychotherapiewochen, 09. - 21. April 2017, Lindau.
ab 42,40 €
auch als Download
Egle, Ulrich T.: Wie das Gehirn aus Stress Schmerz macht ...
... und wie man diesen Schmerz erfolgreich behandeln kann

Stressbedingte Krankheiten sind seit Jahren auf dem Vormarsch. Wurde Schmerz früher ausschließlich als Warnsignal für eine Schädigung von Gewebe oder Nerven angesehen, ist heute hinreichend bekannt, dass auch Stress krank macht. (...)

Seminar im Rahmen der 2. Woche der Lindauer Psychotherapiewochen zum Thema "Hass - Fanatismus - Versöhnung" vom 16. bis 21. April 2017, Lindau
17,90 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen