Kategorien+

 

Topseller

   
Seite 1 von 100
Helmke, Julia: Die Zukunft auf der Leinwand
Mensch-Sein zwischen Kontrolle und Transformation. Von Mutanten, Diktaturen und digitalen Liebespaaren

Filme sind Emotionsmaschinen, Seismographen und kulturelles Speichermedium für das, was war, ist und sein wird. In Filmen wird die Zukunft virtuell ins Bild gebracht, in ihnen verdichtet sich das, was sich Menschen von der Zukunft erhoffen, vor allem auch, was sie fürchten. (...)

Vortrag im Rahmen der IGT-Tagung 2018 "Lust auf Zukunft: Sorge - Zweifel - Zuversicht", 28. Oktober - 01. November 2018 in Lindau (Bodensee)
ab 17,00 €
Helle, Ursula: 8 Stufen der Integration als Leitfaden in der Ego-State Therapie
Die 8 Stufen der Integration sind ein sehr hilfreiches Instrument, sich in den verschiedenen Phasen der Egostate-Therapie über Stand und Fortschritt der Arbeit zu orientieren und die weiteren Interventionsschritte zu planen. Häufig entsteht im Praxisalltag das Problem, dass aus Zeitgründen Egostatearbeit fraktioniert werden muss und in der nächsten Therapiesitzung der Einstieg in die weitere Arbeit erschwert ist. (...)

Workshop im Rahmen der 3. Teile-Therapie-Tagung vom 01. - 04. November 2018 in Heidelberg
ab 22,00 €
Hartman, Woltemade: Ego-State-Therapie Fünf Punkt Null
Ein neues Kurzzeitinterventionsmodell zur Auflösung von Traumata mit Live-Demonstrationen

Workshop im Rahmen der 3. Teile-Therapie-Tagung vom 01. - 04. November 2018 in Heidelberg
ab 22,00 €
Hartman, Woltemade: Einführung in die Ego-State Therapie
Es war Paul Federn, der ein Energiemodell vorschlug, das mehrere Ego-States innerhalb des Egos umfasste. John und Helen Watkins erweiterten die Konzepte Paul Federns und seines Protegés Eduardo Weiss und schufen so die Ego-State Therapie. Die Watkins konzeptualisierten das Ego als aus mehreren Ego-Zuständen bestehend, die voneinander durch mehr oder weniger durchlässige Grenzen getrennt werden. (...)

Workshop im Rahmen der 3. Teile-Therapie-Tagung vom 01. - 04. November 2018 in Heidelberg
ab 25,00 €
Hartman, Woltemade: Trump, Trance und Teile: Die Tricks der Machthaber
Vortrag im Rahmen der 3. Teile-Therapie-Tagung vom 01. - 04. November 2018 in Heidelberg
ab 12,00 €
Hüther, Gerald: Würde - Was uns stark macht ...
Was uns stark macht als Einzelne, als Gemeinschaft und als Gesellschaft

Wie entwickeln wir Würde-Kompetenz und eine Würde-Kultur sowie Würdekompass-Gruppen?

"Die Würde des Menschen ist unantastbar."
Doch was genau ist Würde? Was bedeutet es, wenn uns unsere Würde genommen wird, weil wir etwa in der digitalen Welt nur noch als Datensatz zählen oder im Netz geschmäht werden? (...)

Vortrag im Rahmen des EduHealth Summit 2018 am 25. Oktober 2018 im Congress Center Rosengarten, Mannheim
17,00 €
Hoyer, Jürgen: Unter den Augen der anderen
Soziale Angst als Antrieb und Hemmnis

Ganze Industrien profitieren davon, dass es Menschen wichtig ist, in den Augen der anderen einen guten Eindruck zu hinterlassen. Umgekehrt ist die Angst vor Peinlichkeit, Blamage oder Herabwürdigung eine wichtige Motivationsquelle für Verhalten, vor allem für - oft subtile - Vermeidungsstrategien. (...)

Vortrag im Rahmen des Symposiums turmdersinne "Nerven kitzeln: Wie Angst unsere Gedanken, Einstellungen und Entscheidungen prägt", 12. - 14. Oktober 2018 in Fürth
ab 12,00 €
Hontschik, Bernd: Hippokrates for sale
Gesundheitswirtschaft oder Gesundheitswesen

Vortrag im Rahmen der 10. Wieslocher Therapietage "Beziehungsweisen - Wandel u. Wandlungen in sozialen Systemen", 27. - 29. September 2018, Wiesloch
12,00 €
Hölzel, Britta: Das meditierende Gehirn
Achtsamkeit neurowissenschaftlich erforscht

Die Beschäftigung mit Achtsamkeit ist heute aus dem Leben vieler nicht mehr wegzudenken, denn der Gewinn eines achtsamen Lebens ist unbestritten - ob im Beruf oder im Privaten. (...)

Vortrag vom 06. Februar 2018 an der Evangelischen Stadtakademie München, ca. 92 Min, 31-tägiges Achtsamkeitstraining in Eigenproduktion, ca. 366 Minuten

DVD-Sonderausgabe! Statt bisher 49 EUR, jetzt nur 24,99 EUR!
24,99 €
Hammel, Stefan: Grüße und andere Kurzinterventionen in der Therapie ...
Grüße und andere Kurzinterventionen in der Therapie von Trauma und Depression

Wie können Grüße und andere Kurzinterventionen dazu beitragen, Therapien bei Trauma und Depression möglichst sicher, schnell, angenehm und nachhaltig zu gestalten? Wie kann mit solchen Vorgehensweisen die Effektivität solcher Therapien erhöht werden? Der Vortrag geht diesen Fragen mit anschaulichen Beispielen nach.

Vortrag im Rahmen des 2. Internationalen Festivals des Therapeutischen Erzählens, 05. - 07. Oktober 2018, Otterberg (Pfalz)
ab 12,00 €
Gößling, Heinz-W.Gößling, Heinz-Wilhelm: Hypnose für Aufgeweckte
Wie Hypnotherapie bei Schlafstörungen hilft

10 % der Deutschen beklagen chronische Schlafstörungen, Tendenz steigend. Seit 2010 sind laut DAK-Gesundheitsreport Schlafstörungen bei Berufstätigen im Alter zwischen 35 und 65 Jahren um 66 Prozent angestiegen. Wer längere Zeit schlecht schläft, hat ein deutlich erhöhtes Risiko für Hypertonus, Herzkrankheiten, Rückenleiden, Depressionen, Übergewicht, Verkehrsunfälle und Schädigung der beruflichen Leistungsfähigkeit. (...)

Workshop im Rahmen des Hypnosekongresses "Zahnärztliche Hypnose und Kommunikation", 06. - 09. September 2018 in Berlin
ab 25,00 €
Handrock, Anke: Was treibt mich da?
Was treibt mich da - Was bremst mich da? Hypnose, NLP und Schematherapie

Warum sage ich fast nie "Nein", obwohl ich weiß, dass ich mich nachher darüber ärgere? Warum regt sich Frau Müller über manche Kleinigkeiten einfach furchtbar auf - und ärgert sich danach über sich selber? (...)

Workshop im Rahmen des Hypnosekongresses "Zahnärztliche Hypnose und Kommunikation", 06. - 09. September 2018 in Berlin
ab 19,00 €
   
Seite 1 von 100
Zuletzt angesehen