Kategorien+

 

Topseller

   
Seite 1 von 2
Hell, Daniel: Die Rolle der seelischen Scham für die menschliche Entwicklung
Scham ist ein menschliches Gefühl und zutiefst seelisch. Sie hängt wie kein anderes Gefühl mit dem Selbsterleben von Menschen zusammen. Scham macht als Gefühlssensor auf zwischen-menschliche Missachtung und persönliche Schwächen aufmerksam. Sie zeigt einen Verlust an Selbstrespekt oder eine Identitätskrise an. (...)

Vortrag im Rahmen der 10. Zürcher Traumatage "Die Rückeroberung des Seelischen in unserer Gesellschaft" vom 7. - 9. Juli in Zürich
ab 22,00 €
Hell, Daniel: Von der Seele zum Selbst und zum Gehirn
Nach einem kurzen Rückblick auf die Seelengeschichte in der abendländischen Kultur werden Unterschiede zwischen dem traditionellen Seelenbegriff und dem aktuellen Selbstbegriff in der Psychologie herausgearbeitet. (...)

Vortrag im Rahmen der 10. Zürcher Traumatage "Die Rückeroberung des Seelischen in unserer Gesellschaft" vom 7. - 9. Juli in Zürich
ab 22,00 €
Hell, Daniel: Scham: das sich verbergende Gefühl in der Psychotherapie
Der Einfluss von Scham als Selbst-, Sozial- und Wertgefühl wird oft unterschätzt. Die Moderne ist nicht schamlos, aber der aktuelle soziokulturelle Umbruch und die im Wandel begriffene Sozialisation haben die verschiedenen Schamformen, ihre Auslöser und ihre Abwehr spürbar verändert. Diese Zusammenhänge bilden einen der Schwerpunkte des Seminars. (...)

Fünftägiges Seminar im Rahmen der zweiten Lindauer Psychotherapiewoche "Heimat im 21. Jahrhundert", 22. - 27. April 2018, Lindau.
45,40 €
Hell, Daniel: Verschämte Heimatsuche in der Psychotherapie
Vortrag im Rahmen der zweiten Lindauer Psychotherapiewoche "Heimat im 21. Jahrhundert", 22. - 27. April 2018, Lindau.
ab 14,40 €
Hell, Daniel: Seelenlandschaften des Körpers - ein personales Seelenkonzept (Vort...
Vortrag anlässlich des ZIST-Kongresses: "Die Wirklichkeit der Seele -  Potential und Wirklichkeit" vom 01. - 05. November 2006 in Garmisch-Partenkirchen
Die Seele lässt sich nicht als Objekt fassen. "Die Seele, die es gibt, gibt es nicht.“ Das seelische Erleben und Spüren, ist aber ebenso real wie ein äusserer Gegenstand, den wir mit den Augen beobachten. Das Seelische entspricht einer "Innenperspektive“ und entzieht sich der Aussenperspektive von Drittpersonen.
ab 15,85 €
Hell, Daniel: Seelenlandschaften des Körpers - ein personales Seelenkonzept (Semi...
Vortrag anlässlich des ZIST-Kongresses: "Die Wirklichkeit der Seele -  Potential und Wirklichkeit" vom 01. - 05. November 2006 in Garmisch-Partenkirchen
Die Seele lässt sich nicht als Objekt fassen. "Die Seele, die es gibt, gibt es nicht.“ Das seelische Erleben und Spüren, ist aber ebenso real wie ein äusserer Gegenstand, den wir mit den Augen beobachten. Das Seelische entspricht einer "Innenperspektive“ und entzieht sich der Aussenperspektive von Drittpersonen.
ab 23,85 €
Hell, Daniel: Warum verlor das Seelische in der Psychiatrie an Bedeutung?
Und warum ist es für die Zukunft so wichtig?
Vom Symbolwert der Seele für die Offenheit und den Beziehungsgehalt der Psychiatrie (...)

Vortrag im Rahmen der OGP Jahresversammlung "Seele in Not!" am 2. Juli 2015 in Herisau, Schweiz.
ab 10,40 €
auch als Download
Hell, Daniel: Warum verlor das Seelische in der Psychiatrie an Bedeutung?
Und warum ist es für die Zukunft so wichtig?
Vom Symbolwert der Seele für die Offenheit und den Beziehungsgehalt der Psychiatrie (...)

Vortrag im Rahmen der OGP Jahresversammlung "Seele in Not!" am 2. Juli 2015 in Herisau, Schweiz.
ab 9,35 €
auch als Download
Hell, Daniel: Die Rolle der seelischen Scham für die menschliche Entwicklung
Scham ist ein menschliches Gefühl und zutiefst seelisch. Sie hängt wie kein anderes Gefühl mit dem Selbsterleben von Menschen zusammen. Scham macht als Gefühlssensor auf zwischen-menschliche Missachtung und persönliche Schwächen aufmerksam. Sie zeigt einen Verlust an Selbstrespekt oder eine Identitätskrise an. (...)

Vortrag im Rahmen der 10. Zürcher Traumatage "Die Rückeroberung des Seelischen in unserer Gesellschaft" vom 7. - 9. Juli in Zürich
ab 19,80 €
auch als Download
Hell, Daniel: Von der Seele zum Selbst und zum Gehirn
Nach einem kurzen Rückblick auf die Seelengeschichte in der abendländischen Kultur werden Unterschiede zwischen dem traditionellen Seelenbegriff und dem aktuellen Selbstbegriff in der Psychologie herausgearbeitet. (...)

Vortrag im Rahmen der 10. Zürcher Traumatage "Die Rückeroberung des Seelischen in unserer Gesellschaft" vom 7. - 9. Juli in Zürich
ab 19,80 €
auch als Download
Hell, Daniel: Scham: das sich verbergende Gefühl in der Psychotherapie
Der Einfluss von Scham als Selbst-, Sozial- und Wertgefühl wird oft unterschätzt. Die Moderne ist nicht schamlos, aber der aktuelle soziokulturelle Umbruch und die im Wandel begriffene Sozialisation haben die verschiedenen Schamformen, ihre Auslöser und ihre Abwehr spürbar verändert. Diese Zusammenhänge bilden einen der Schwerpunkte des Seminars. (...)

Fünftägiges Seminar im Rahmen der zweiten Lindauer Psychotherapiewoche "Heimat im 21. Jahrhundert", 22. - 27. April 2018, Lindau.
40,90 €
auch als Download
Hell, Daniel: Verschämte Heimatsuche in der Psychotherapie
Vortrag im Rahmen der zweiten Lindauer Psychotherapiewoche "Heimat im 21. Jahrhundert", 22. - 27. April 2018, Lindau.
ab 13,00 €
   
Seite 1 von 2
Zuletzt angesehen