Kategorien+

 

Topseller

   
Seite 1 von 2
auch als Download
Kolbe, Christoph: Das verletzte Selbst
Persönlichkeitsstörungen aus existenzanalytischer Sicht

Im Vortrag werden zunächst die Grundprinzipien der menschlichen Persönlichkeitsentwicklung dargestellt. In Gegenüberstellung hierzu werden dann die wesentlichen Merkmale der Persönlichkeitsstörungen beschrieben. Am Beispiel der histrionischen und narzisstischen sowie der Borderline-Persönlichkeitsstörung wird ausgeführt, worin die spezifische Verletzung für diese Menschen besteht, wie es zu dieser Verletzung kommt, wie diese Menschen mit dieser Verletzung typischerweise umgehen und wie sich dies auf die Beziehung zu anderen Menschen auswirkt.

Vortrag im Rahmen des Internationalen Kongresses in Wien der GLE-International "Schmerz-Haft - Verständnis und Behandlung der Borderlinestörung", 29. April bis 01. Mai 2017, Wien.
ab 8,49 €
Kolbe, Christoph: Phänomenologische Gesprächsführung - Methodik
Vortrag anlässlich des Herbstsymposiums der GLE-Ö "Wege zum Wesentlichen - Adjuvante Methoden in Existenzanalyse & Logotherapie" vom 27. - 28. September 2013 im Schloss Goldegg
ab 8,00 €
Kolbe, Christoph: Sinn und Glück - Zur vitalen Bedeutung der Sinnfrage
Vortrag von 2002
Wir Menschen sehnen uns im Tiefsten danach, Glück erleben zu dürfen, glücklich sein zu können. Kann man etwas dafür tun, glücklich zu sein? Kann man es gar lernen, glücklich zu werden?
13,45 €
Kolbe, Christoph: Was die Liebe so kompliziert macht - und wie sie trotzdem gelingen ...
Die Sehnsucht nach einer erfüllten Partnerschaft ist sehr groß, gleichzeitig scheitern viele Partnerschaften. Liebe wird als etwas Wunderbares und gleichzeitig als etwas sehr Gefährliches erlebt. Christoph Kolbe erläutert, dass die Liebesbeziehung eine geschichtlich junge Erscheinung und deshalb so kompliziert geworden ist. Eine Partnerschaft kann gelingen, wenn verschiedene Aspekte berücksichtigt werden.

13,45 €
Kolbe, Christoph: Spüre ich, dass ich wertvoll bin?
Wege zur Persönlichkeitsentfaltung

Über Ursachen, Umgang und Lösungsmöglichkeiten mangelnder Selbstwerterfahrung. Der Pädagoge und Therapeutgeht dabei insbesondere auf die Rolle von Eltern, Schule und Erziehern ein.
13,45 €
Kolbe, Christoph: Person - Persönlichkeit. Vom Wert der Differenzierung
Vortrag anlässlich des Kongresses: "Trauma und Persönlichkeit - Die verletzte Person" vom 29. April - 01. Mai 2005 in Wien

 
ab 13,45 €
Kolbe, Christoph: Sinn als Kontexterfahrung – Von der Anfrage zum Verstehen
Sinn erschließt Zusammenhänge. Dies lässt sich in zweifacher Weise erfahren: Zum einen stiftet Sinn Herausforderung, indem er als situative Frage an den Menschen heranträgt, was jetzt in diesem Augenblick für ihn wesentlich sein kann. (...)
Vortrag anlässlich der Jubiläumstagung 10 Jahre GLE-D "Wozu? Warum? Wofür? Verstehen ermöglichen - Sinnhorizonte erschließen", am 16. - 17. September 2011 in Hannover
ab 8,00 €
Kolbe, ChristophChristoph Kolbe: Methodik Phänomenologischer Gesprächsführung
Wer sich mit Phänomenologie beschäftigt, weiß, wie anspruchsvoll dieser Ansatz zu lehren ist. In diesem Seminar wird die Methodik Phänomenologischer Gesprächsführung in einem Phasenmodell von sechs Schritten dargestellt, in Rollenspielen demonstriert und auf einer Metaebene reflektiert. (...)
Methodenseminar anlässlich der Jubiläumstagung 10 Jahre GLE-D "Wozu? Warum? Wofür? Verstehen ermöglichen - Sinnhorizonte erschließen", am 16. - 17. September 2011 in Hannover
ab 20,00 €
Kolbe, Christoph: Welche Bedeutung hat Psychodynamik in der existenzanalytischen Arbeit?
Vortrag anlässlich des Kongress „Vom Leben berührt - Emotion in Therapie & Beratung“ Internationaler Kongress der Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse in  Wien vom 30. April - 2. Mai 2010
ab 9,50 €
Kolbe, Christoph: Warum tue ich nicht, was ich will?
KONGRESS-BESTSELLER
Emotionale Orientierung zum Umgang mit psycho-dynamischen Blockierungen
Kongress "Wo ein Wille - da ein Weg!?" Vom Wollen und Lassen in der Therapie und Beratung, vom 27. - 29. April 2012 in Wien
ab 10,00 €
Kolbe, Christoph: Paneldiskussion: Wer alles redet mit im Wollen?
Paneldiskussion: Wer alles redet mit im Wollen?
Julius Kuhl, Alfried Längle, Gertrud Nunner-Winkler
Moderation: Christoph Kolbe
Kongress "Wo ein Wille - da ein Weg!?" Vom Wollen und Lassen in der Therapie und Beratung, vom 27. - 29. April 2012 in Wien
ab 8,00 €
Kolbe, Christoph: Mitsein und Gegenübersein - Über die Voraussetzungen für Beziehungs...
Ein gutes, authentisches und erfülltes Miteinander zu leben, ist ein zentraler Wunsch aller Menschen. So genießen wir die Freude an der gelungenen Begegnung in der Partnerschaft, der Familie, im Freundeskreis oder in der Arbeitswelt und wir sind belastet, wenn wichtige Beziehungen emotional gestört sind (...)
Vortrag beim Kongress "Miteinandersein" - Was macht uns beziehungsfähig? der GLE-D (Deutsche Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse e.V.) vom 21 September 2013 in Hannover
ab 8,00 €
   
Seite 1 von 2
Zuletzt angesehen