Kategorien+

 

Topseller

   
Ott, Ulrich: Wie heilt Meditation?
Dass bestimmte Meditationsmethoden bei vielen Erkrankungen wirksam helfen können, ist inzwischen gut belegt. Demgegenüber ist unser Wissen über die den Heilungsprozessen zugrundeliegenden Mechanismen noch vergleichsweise dürftig. (...)
Vortrag anlässlich des Kongresses der Akademie Heiligenfeld: "Seelen-Heil-Kunst: Psychotherapie und Medizin mit Spiritualität und Bewusstsein" vom 19. - 22. Mai 2011 in Bad Kissingen
12,40 €
Ott, Ulrich: Neurobiologie der Bewusstseinserweiterung
Vortrag beim Kongress "Bewusstseinskultur! - Begegnung westlicher Psychotherapie und buddhistischer Geistesschulung" vom 13. - 15. März 2012 in Dresden
ab 8,40 €
Ott, Ulrich: Neuronale Mechanismen der Achtsamkeit
Vortrag auf dem Fachkongress "Achtsamkeit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft" vom 29. Juni - 01. Juli 2012 in Wien
ab 12,40 €
Ott, Ulrich: Risiken und Nebenwirkungen von Meditation
Vortrag beim Kongress "Wissenschaft der Meditation und Selbsterkenntnis" vom 11. - 18. Oktober 2013 am Benediktushof in Holzkirchen
ab 8,40 €
auch als Download
Ott, Ulrich: Risiken und Nebenwirkungen von Meditation
Meditation wird in vielen Behandlungsprogrammen zur Therapie körperlicher und psychischer Erkrankungen erfolgreich eingesetzt. Während die positiven Wirkungen von Meditation intensiv erforscht werden, existieren nur sehr wenige Studien zu potentiellen Risiken und unerwünschten, negativen Wirkungen der Meditationspraxis. Der Vortrag beschreibt eine Studie, die sich an ein Projekt von Willoughby Britton anlehnt und folgende Zielsetzungen verfolgt: (1) eine detaillierte Beschreibung und Klassifikation negativer Phänomene von Meditation zu erstellen, (2) Faktoren zu bestimmen, die die Auftretenswahrscheinlichkeit dieser Phänomene beeinflussen, und (3) erfolgreiche Vorgehensweisen zur Prävention und zum Umgang mit schwierigen Erfahrungen zu identifizieren. Erste Ergebnisse der amerikanischen und der eigenen Studie werden vorgestellt und mit den Zuhörern diskutiert, wobei reichlich Zeit für den Erfahrungsaustausch vorgesehen ist. Dr. Ulrich Ott: ist Diplom-Psychologe und erforscht seit fünfzehn Jahren an der Justus-Liebig-Universität in Gießen veränderte Bewusstseinszustände. Sein Forschungsschwerpunkt sind Effekte von Meditation auf die Funktion und Struktur des Gehirns, die er am Bender Institute of Neuroimaging mittels Magnetresonanztomographie untersucht. Vortrag beim Kongress "Wissenschaft der Meditation und Selbsterkenntnis" vom 11. - 18. Oktober 2013 am Benediktushof in Holzkirchen, ca. 44 Min. als Sofortdownload (49 MB audio, 207 MB video) >> Hier auch als CD oder DVD in unserer Auditorium-Edition erhältlich
ab 7,55 €
   
Zuletzt angesehen