Palombo, Nadja: Der heile Kern im Menschen als Ausgangspunkt für die Integration von Trauma

Palombo, Nadja: Der heile Kern im Menschen als Ausgangspunkt für die Integration von Trauma
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/ile16-v6d_taschen_pictogramm_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/ile16-v6d_taschen_pictogramm_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Palombo, Nadja: Der heile Kern im Menschen als Ausgangspunkt für die Integration von Trauma"

Im Vortrag wird der Versuch unternommen, Erkenntnisse der Bindungstheorie mit Bezug auf traumatisierende Bindungs-Erfahrungen, unter Einbeziehung der fundamentalen Sinnorientierung sowie existenziellen Sinnsuche des Menschen in eine Synthese zu bringen. In Beratungs- und Therapiegesprächen geht es oftmals nicht so sehr um das Was (sinnvoll ist), sondern um das Wie – also um die Umsetzung von (meist kognitiven) Erkenntnissen, die für das eigene Leben als sinnvoll erkannt wurden. Die Praxis zeigt, dass es vielen Menschen trotz intensivster und ehrlicher Bemühungen nicht gelingt, die eigenen Erkenntnisschritte in ihrem alltäglichen Leben umzusetzen. Ursachen lassen sich nicht nur in der eigenen bewussten Lebensgeschichte finden, sondern sind dem Bewusstsein häufig nicht mehr zugänglich.
Der Vortrag richtet den Fokus einerseits auf die Mehrgenerationalität von Traumata, andererseits wird der Versuch gewagt, wie Trauma-Integration auf der Basis des Menschenbildes von Viktor Frankl (Die Person kann nicht zerstört werden) erfahrbar werden kann.
In der praktischen Umsetzung geht es um die Hinführung zu dieser Erfahrung. Dadurch entsteht ein emotionaler Zugang zu sich selbst, zu seiner Lebendigkeit, Einzigartigkeit – zu einer sich entfaltenden Persönlichkeit, die ihre Identität mehr und mehr entdeckt.

Nadja Palombo, (Jhrg. 1965), Dipl.-Sozialpädagogin, Logotherapeutin, Supervisorin und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Weiterbildungen in Wertimagination nach Uwe Böschemeyer, mehrgenerationale Psychotraumatologie nach Franz Ruppert. Ausgezeichnet mit dem Wissenschaftsstipendium des Viktor Frankl Instituts der Stadt Wien. Zusammen mit Otto Zsok leitet sie seit 2003 das Süddeutsche Institut für Logotherapie und Existenzanalyse.

Vortrag im Rahmen des Europäischen Jubiläumskongresses des Süddeutschen Instituts für Logotherapie & Existenzanalyse, Fürstenfeldbruck, 15. - 17. April 2016, ca. 62 Min. auf 1 CD oder 1 DVD

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Palombo, Nadja: Der heile Kern im Menschen als Ausgangspunkt für die Integration von Trauma"

Weitere Artikel von Palombo, Nadja
 

Kundenbewertungen für "Palombo, Nadja: Der heile Kern im Menschen als Ausgangspunkt für die Integration von Trauma"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Palombo, Nadja

Artikel-Nr.: ILE16-V6C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

12,00 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Palombo, Nadja: Der heile Kern im Menschen als Ausgangspunkt für die Integration vo...
Im Vortrag wird der Versuch unternommen, Erkenntnisse der Bindungstheorie mit Bezug auf traumatisierende Bindungs-Erfahrungen, unter Einbeziehung der fundamentalen Sinnorientierung sowie existenziellen Sinnsuche des Menschen in eine Synthese zu bringen. In Beratungs- und Therapiegesprächen geht es oftmals nicht so sehr um das Was (sinnvoll ist), sondern um das Wie – also um die Umsetzung von (meist kognitiven) Erkenntnissen, die für das eigene Leben als sinnvoll erkannt wurden. (...)

Vortrag im Rahmen des Europäischen Jubiläumskongresses des Süddeutschen Instituts für Logotherapie & Existenzanalyse, Fürstenfeldbruck, 15. - 17. April 2016
Statt: 10,80 € ab 5,40 €
%
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen