Kategorien+

 

Topseller

   
Seite 1 von 2
Peichl, Jochen: Das sogenannte Täterintrojekt oder der Feind im Inneren
die Herausforderung in der Traumatherapie

Dieser Intensivworkshop beschäftigt sich mit dem Thema: Introjektion von Täter- und Verfolgeranteilen, bei Patienten mit schweren traumaassoziierten Störungen (Borderline, K-PTBS, DIS). (...)

Workshop im Rahmen der M.E.G.-Jahrestagung "Trauma - Konflikte - Kulturen", Hypnotherapie und was uns verbindet, 23. - 26. März 2017, Bad Kissingen.
20,40 €
auch als Download
Peichl, Jochen: Ego-States, Seiten, Parts, Teile: nur Metaphern oder neuronale Netz...
Meinen Teiletherapeuten alle damit das Selbe oder nur das Gleiche?
Vortrag anlässlich des Symposiums der Milton-Erickson-Gesellschaft: "Viele sind wir - Viele sein las schöpferische Kraft" vom 18. - 20. März 2011 in Heidelberg
Das Thema des Symposiums nennt im Titel eine Vielzahl von Begriffen für unsere Erfahrung, dass das Selbst nicht eine monolithische, eindeutige Ganzheit darstellt, sondern in unterschiedlichen Teilen erfahrbar wird. (...)
ab 8,89 €
auch als Download
Peichl, Jochen: Ego-State-Therapie - Wirkweise und Methoden
Ego-States entstehen als Anpassungsreaktion auf frühe Belastungen. Zwar dienten sie früher der Problemlösung, sind jedoch heute nicht mehr adäquat. Sie lassen sich nicht ohne Weiteres löschen, da sie in ihrer Wirkung erfolgreich waren.
Jochen Peichl vermittelt fundiert und auch für Laien gut nachvollziehbar ein umfassendes und nuanciertes Bild der Ego-State-Therapie. Er stellt dar, wie sich die innere Wirklichkeit meist besser durch innere Vielheit, ein multidimensionales/multimodales Selbst beschreiben lässt als über die Vorstellung eines konsistenten Ichs. (...)

Zwei Vorträge und ein Workshop von 2011 in Heidelberg.
ab 20,39 €
auch als Download
Peichl, Jochen: Narzisstische Verletzungen
Offene und verdeckte narzisstische Persönlichkeitszüge als kompetente, kreative Lösungen für frühe Verletzungen der Kindheit - ein hypno-systemisches Teilemodell

Narzissmus ist zuerst einmal ein Persönlichkeitsmerkmal, welches durch ausgeprägten Egozentrismus und Selbstbezug zum Ausdruck kommt und sich bei vielen Menschen findet – der narzisstische Stil. Davon zu unterscheiden ist aber die "Narzisstische Persönlichkeitsstörung (NPS)", eine extreme Ausprägung des Narzissmus, die den Alltag der betroffenen Person massiv beeinträchtigt. (...)
Seminar im Münchner FamilienKolleg MFK, 01. - 02. Juli 2016, München.
ab 42,65 €
auch als Download
Peichl, JochenHoltz, K. L. / Pollani, E. / Peichl, J. / Schmid, B. / Fritzsche, K.:...
Ego-State: Ja oder Nein und wenn ja wieviel - und wann und bei wem?

Workshop anlässlich der 2. Teile Therapie Tagung vom 04. - 08. November 2015 in Heidelberg
18,35 €
auch als Download
Peichl, Jochen: Ach Gott, bin ich blöd!
Teiletherapie mit inneren Kritikern, Fehlerzählern und Mißmachern

Workshop anlässlich der 2. Teile Therapie Tagung vom 04. - 08. November 2015 in Heidelberg
ab 18,35 €
auch als Download
Peichl, Jochen: Narzisstische Verletzungen der Seele heilen
Zur Choreographie der inneren Selbstanteile

Workshop anlässlich der 2. Teile Therapie Tagung vom 04. - 08. November 2015 in Heidelberg
ab 11,15 €
auch als Download
Peichl, Jochen: Das sogenannte Täterintrojekt oder der Feind im Inneren
die Herausforderung in der Traumatherapie

Dieser Intensivworkshop beschäftigt sich mit dem Thema: Introjektion von Täter- und Verfolgeranteilen, bei Patienten mit schweren traumaassoziierten Störungen (Borderline, K-PTBS, DIS). (...)

Workshop im Rahmen der M.E.G.-Jahrestagung "Trauma - Konflikte - Kulturen", Hypnotherapie und was uns verbindet, 23. - 26. März 2017, Bad Kissingen.
18,35 €
auch als Download
Peichl, Jochen: Der Schatten des Täters im Selbst
Die Bildung von sogenannten Täterintrojekten als Überlebensstrategie
Nach Klärung der ursprünglich psychoanalytischen Bedeutung von Introjektion und Introjekt, entwirft der Autor eine Systematik verschiedener Formen der Introjektion, von der adaptativen Introjektion, wie sie Freud für die Gewissenbildung beschrieben hat (innerer Kritiker), über die die Introjektion als Abwehr von realem oder phantasiertem Verlust bei psychischem Missbrauch (innerer Verfolger), bis hin zur traumatischen Introjektion als Überlebensmechanismus bei physischer und sexueller Gewalt (sog. Täterintrojekt). (...)

Vortrag anlässlich des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Trauma und Dissoziation (DGTD): "Trauma, Dissoziation und Täterschaft" vom 04. - 05. September 2015 in Dresden
ab 9,40 €
auch als Download
Peichl, Jochen: Steckt hinter der Maske der Depression ein dünnhäutiger, selbstlose...
hypnotherapeutisches Teilemodell (Ego-State-Therapie)

Narzissmus ist erst mal ein Persönlichkeitsmerkmal, welches durch ausgeprägten Egozentrismus und Selbstbezug zum Ausdruck kommt und sich bei vielen Menschen findet – der narzisstische Stil. Davon zu unterscheiden ist aber die sog. "Narzisstische Persönlichkeitsstörung" (NPS), einer extremen Ausprägung des Narzissmus, der den Alltag massiv beeinträchtigt. (...)

Workshop im Rahmen der M.E.G. - Jahrestagung, Bad Kissingen, 03. - 06. März 2016
18,40 €
auch als Download
Peichl, Jochen: Die Nutzung des "Inneren Beobachters" als Ressource
Theorie – Selbsterfahrung – Umsetzung in die praktische Klientenarbeit
Damit Traumatherapien so sanft und schmerzfrei wie möglich ablaufen, ist das Konzept des "Inneren Beobachters" hilfreich. (...)
Vortrag anlässlich der Teile Therapie Tagung, vom  23. - 27. November 2011 in Heidelberg
ab 10,25 €
auch als Download
Peichl, Jochen: Vom harten Kern und vom weichen Rand der Teilearbeit
Warum die Ego-State Therapie manchmal verwirrt, gut wirkt und auch schadet
Eigentlich glänzt die Ego-State-Therapie am intensivsten als Methode der Behandlung von traumaassoziierten Störungen - Theorie und Praxis lassen sich gut mit anderen Methoden der schonenden Traumatherapie verbinden. (...)
Vortrag anlässlich der Teile Therapie Tagung, vom  23. - 27. November 2011 in Heidelberg
ab 8,89 €
   
Seite 1 von 2
Zuletzt angesehen